Thomas und Steffen Wegener führen heute als geschäftsführende Gesellschafter die Paul Wegener GmbH in der 5. Generation

Bereich CNC-Fertigung:
Thomas Wegener, Dipl.-Ing.(FH) Feinwerktechnik,
FH Jena (1993-1997) www.fh-jena.de
NIST National Institute of Standards and Technology,
Gaithersburg MD (1997) www.nist.gov

Bereich Messtechnik:
Steffen Wegener, Dipl.-Ing. Elektrotechnik,
TU Dresden (1989-1994), www.tu-dresden.de
RPI Rensselear Polytechnic Institute,
Troy NY (1993-1994) www.rpi.edu

  • 11.12.2003 Innerstaatliche Bauartzulassung eines „Höchstbelastungs-Anzeigegerätes“ durch die PTB Braunschweig
  • 01.07.2002 Atex – Zulassung als Fertigungsstätte durch die IBExU Freiberg
  • 08.11.1995 Zertifizierung nach DIN ISO 9001 durch den TÜV Rheinland
  • 01.05.1990 Die Brüder Dietrich, Eberhard und Ulrich Wegener gründen die Paul Wegener GmbH in Ballenstedt, Marienstr. 24 als gleichberechtigte geschäftsführende Gesellschafter
  • 08.05.1972 Enteignung, Umfirmierung in VEB Messgerätewerk Ballenstedt Eberhard Wegener wird Betriebsdirektor
  • 1959 zwangsweise staatliche Beteiligung, Erich Wegener ist Betriebsdirektor
  • 27.12.1921 Paul Wegener verlässt mit seinen Söhnen Erich und Paul die Firma Wegener & Mach G.m.b.H. und gründet in Ballenstedt, Marienstr. 24 die Paul Wegener KG, Fabrik technischer Messinstrumente
  • 29.06.1905 Deutsches Reichspatent Nr. 172383 „Zeigerthermometer mit selbsttätiger Berichtigung der Zeigerstellung“
  • 01.04.1887 Karl Wegener gründet mit seinem Schwager Franz Mach in Quedlinburg, Gröpern 29 die Firma Wegener & Mach G.m.b.H., Fabrik technischer Meß – Instrumente
  • 14.09.1877 Karl Wegener, Modelldreher, wird mit Bürgerbrief Nr. 2435 in die Rolle der Bürger der Stadt Quedlinburg aufgenommen
  • 27.03.1850 Karl Christian Wilhelm Wegener wird als Sohn des Gärtners Heinrich Wegener und seiner Frau Marie, geb. Schulze in Quedlinburg geboren.